Frau Baars (Beauftragte für Qualitätsmanagement und Ausbildung), hatte erneut die wunderbare Gelegenheit, im Rahmen der Initiative „Berliner Schulpate“, eine Berliner Schule zu besuchen und den Schülerinnen und Schülern den Beruf der Pflegefachkraft näherzubringen. Diesmal war sie zu Gast bei den aufgeweckten Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen an der Grundschule am Amalienhof. Mit ihr waren auch Vertreter aus den Berufen Orthopädietechniker und Hotelfachmann vor Ort.

Die Kinder hatten die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen, ihren eigenen Herzschlag mit einem Stethoskop zu hören und verschiedene Utensilien aus dem Bereich der Krankenpflege kennenzulernen. Zudem konnten sie all die brennenden Fragen stellen, die sie auf dem Herzen hatten. Fragen wie:

  • Welchen Schulabschluss benötigt man?
  • In welchen Schulfächern sollte man besonders gut sein?
  • Wie sieht die Vergütung aus?
  • Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

…und viele mehr!

Es war wieder eine bereichernde Erfahrung zu sehen, wie offen und interessiert die Kinder sind. Die Initiative „Berliner Schulpate“ hat für uns eine besondere Bedeutung, da sie dazu beiträgt, das Interesse der jungen Generation an verschiedenen Pflegeberufen zu wecken und ihnen auf authentische Weise Einblicke in die Berufswelt zu ermöglichen. Die Pflege, vor allem die ambulante Pflege, wird in der Zukunft mehr denn je auf die Unterstützung von engagierten Menschen angewiesen sein. Im November freuen wir uns bereits auf den nächsten Termin an der Lynar-Grundschule.

 

 

 

 

Schulpate-Besuch, Schulpate-Besuch

FÖV Verbund 

Individuelle Unterstützung im Alltag.

Als gemeinsames Versorgungsnetzwerk möchten wir Menschen so lange wie möglich ein selbstbestimmtes und aktives Leben im gewohnten Umfeld ermöglichen.

Bleiben Sie vernetzt

Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Schulpate-Besuch, Schulpate-Besuch
Schulpate-Besuch, Schulpate-Besuch

© 2022 | Fördererverein Heerstraße Nord e.V. 

Buy now